Um der Bewegung von beiden Tieren gerecht zu werden, nehmen einige Reiter ihren Hund gerne mit auf Ausritte. In diesem Zusammenhang gibt es einige rechtliche Dinge, auf die wir näher eingehen.

Ausreiten mit Hund

Um der Bewegung von beiden Tieren gerecht zu werden, nehmen einige Reiter ihren Hund gerne mit auf Ausritte. In diesem Zusammenhang gibt es einige rechtliche Dinge, auf die wir näher eingehen.

Das gibt es hier für dich

Info

Das solltest du beim Ausritt mit Hund beachten:

  • Die Voraussetzungen, die ein Reitbegleithund mitbringen muss,
  • Leinenpflicht: in welchen Fällen muss der Hund im Gelände angeleint werden,
  • die Haftung des Hundehalters: in welchen Fällen haftet der Halter für seinen Hund und welche Versicherung kann helfen,
  • Sichtbarkeit bei Dunkelheit: wie Hunde während der Dämmerung mit Beleuchtung versorgt werden sollten.

Du möchtest diesen Artikel in vollem Umfang sehen?
Jetzt upgraden.

Unsere Angebote:

  1. Bronze-Mitgliedschaft

    Testzugang zu 5 Artikeln pro Monat

    kostenlos

    • Freier Zugriff auf: 5 Artikel pro Monat
    • Teilnahme an Gewinnspielen
  2. Silber-Mitgliedschaft ★★

    Zugang zu allen Artikeln & Filmen

    3,99 € pro Monat

    • Laufzeit: 12 Monate
    • Freier Zugriff auf ALLE Artikel und Filme
    • Teilnahme an Gewinnspielen
  3. Gold-Mitgliedschaft ★★★

    Premium-Zugang mit vielen Extras

    2,99 € pro Monat

    • Laufzeit: 12 Monate
    • Freier Zugriff auf ALLE Artikel und Filme
    • Teilnahme an Gewinnspielen
    • Exklusive Rabatte in vielen Online-Shops
    • 1 tolles Begrüßungsgeschenk
    • 1x im Monat "Frage den Experten"
    • Gewinnspiele nur für Gold-Mitglieder
    • Produkte selbst testen