Besser sitzen mit der Franklin-Methode®

Nichts ist für den Reiter so wichtig, wie ein korrekter Sitz – mithilfe der Franklin-Methode® kann dieser gelingen.

Jeder Reiter weiß: Der Schlüssel zu gutem Reiten ist ein korrekter Sitz. Dieser soll geschmeidig, locker und trotzdem stabil sein, beweglich und trotzdem konstant. So gegensätzlich sich das anhört, so viel Sinn macht es, wenn man die Bewegungsabläufe im eigenen Körper versteht. Die Franklin-Methode®  setzt hier an und macht es Reitern leichter, Bewegungen zu verstehen und damit besser zu sitzen.

Da erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Was ist die Franklin-Methode® ?
  • Wie kann ich sie auf’s Reiten anwenden?
  • Unsere Expertinnen: Sonja Kutter und Hanni Graf.

Was ist die Franklin-Methode® ?

Entwickelt wurde die Franklin-Methode® 1994 von Eric Franklin, der aus der Tanzszene kommt. Seitdem wird sie auf der ganzen Welt unterrichtet und ist in der Schweiz sogar von der Gesundheitsbehörde anerkannt.

Die Franklin-Methode®  ist eine dynamische Bewegungslehre die sich auf den Körper und dessen Funktion konzentriert.

So definiert die Website von Eric Franklin die Methode. Doch damit nicht genug: Die Methode setzt nicht direkt an der Anatomie des Menschen an, sondern im Gehirn. Dort, wo der Körper gesteuert wird, wo seine Zentrale sitzt. Hier wird bestimmt, wie die Muskeln sich bewegen, sodass ein Ablauf entsteht. Erst wenn der Mensch verstanden hat, wie sein Körper funktioniert kann er sich mit maximaler Leistungsfähigkeit bewegen. Indem man Kenntnisse in der Anatomie vertieft und mithilfe von Bällen und anderen Hilfsmitteln neue Bewegungserfahrungen macht, kann seinen Körper besser nachvollziehen und so auch bewegen.

Die Franklin-Methode® liefert also das Werkzeug für eine bessere Körperwahrnehmung, welches man auf ganz viele verschiedene Sportarten anwenden kann, so auch auf’s Reiten.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden