Borreliose-Risiko bei Pferden

Die Borreliose ist eine der häufigsten, durch Zecken übertragbare Erkrankung in Deutschland. Ein neuer Test soll mehr Sicherheit bieten.

Die Borreliose ist eine Infektion, die von spiralförmigen Bakterien, den Borrelien, ausgelöst wird. Sie ist eine der häufigsten, durch Zecken übertragbaren Erkrankungen in Deutschland, unter der auch Pferde zunehmend zu leiden scheinen. Bisher gibt es keine sichere Methode zur Diagnose einer Borreliose-Erkrankung, die zu den unterschiedlichsten Krankheitssymptomen führen kann.

Folgende Inhalte erwarten Sie in diesem Artikel:

  • Risiko Zeckenbiss,
  • Zecken als Überträger von Borrelien,
  • Symptome einer Borreliose,
  • Therapie,
  • Nachweis von Borreliose: Neuer Test soll mehr Sicherheit bieten,
  • Prävention hat hohen Stellenwert.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden