Buchrezension: Das richtige Timing von Ebinger, Frey und Theby

…bei der Bodenarbeit und beim Reiten.

Titel: Das richtige Timing bei der Bodenarbeit und beim Reiten
Autorinnen: Jana Ebinger, Katja Frey, Viviane Theby
Erscheinungsjahr: 2017
Preis: 9,95 €

Über die Autorinnen

Jana Ebinger ist Tiertrainerin und hat ich auf Clickertraining spezialisiert. Tierärztin Katja Frey trainiert Pferde wie Hunde und bildet Tiertrainer und -halter weiter. Als Gründerin des Netzwerks TOP Trainer engagiert sich Tierärztin für Verhaltenstherapie Viviane Theby für Tiertraining mit positiver Verstärkung.

Das erwartet Sie in folgendem Artikel:

• Beschreibung der Kapitel und deren Inhalte,
• Bewertung der Aufmachung und der optischen Gestaltung,
• Aufzählung von Besonderheiten,
• Resümee.

Inhalt

Das Buch der drei Autorinnen beschäftigt sich, wie der Titel schon sagt, mit dem richtigen Timing im Pferdetraining. Dabei gehen sie nicht nur auf das Timing der Hilfen bzw. der Belohnung oder Verstärkung ein, sondern auch auf Dinge, an die man in diesem Kontext zunächst gar nicht denkt, z.B. den richtigen Zeitpunkt zum Trainieren, das Wetter usw. Der Leser wird darauf sensibilisiert, nicht nur im Training auf’s Pferd zu achten, sondern auch die individuellen Bedürfnisse des Pferdes zu respektieren, z.B. wann und wo es sich am besten auf’s Arbeiten konzentrieren kann. Bevor es dann an die Arbeit an sich geht, geben die Autorinnen eine Einführung in verschiedene Trainingsmethoden und Belohnungsarten, die man anwenden kann sowie deren Vor- und Nachteile. Speziell dem Clickertraining wird ein eigenes Kapitel gewidmet, inkl. detaillierter Erklärungen des optimalen Zeitpunkts für den „Click“ usw. Im nächsten Abschnitt geht’s um Alltagstraining und die Fallen, in die man als Mensch immer wieder tappt. Es wird erklärt, warum genaues Beobachten des Pferdes oder ein Plan im Hinterkopf so wichtig ist, warum Pausen sinnvoll sind, wann ein Signal gegeben wird, wie ein guter Trainingsschritt aussieht oder wann man am besten mit dem Training aufhört. Wie Probleme sinnvoll gelöst werden, wird im nächsten Kapitel besprochen, der Fokus liegt dabei darauf, wie man ein Signal korrekt mit dem richtigen Verhalten verknüpft und was dabei oft schief geht sowie die Lösung dazu. Erst am Schluss geht’s dann um das Timing beim Reiten und am Boden. Hier ist es vor allem wichtig, dass der Reiter dazu in der Lage ist zu erkennen und zu fühlen, wann das Pferd überhaupt was macht – also zum Beispiel welches Bein gerade am Boden ist. Erst dann kann man richtige Hilfen im richtigen Moment geben.

© Müller-Rüschlikon-Verlag
© Müller-Rüschlikon-Verlag

Besonderheiten

Eindeutig die Übungen! Hier wird nicht nur das „Was“ erklärt, sondern auch das „Wie“. Dafür sind viele kleine Übungen im Buch aufgeführt, beispielsweise wie man sein Pferd Schritt für Schritt an einen Hänger gewöhnt, die mit Bildern zusätzlich erklärt werden, teilweise gibt es sogar Checklisten dafür. Und nicht nur das: Da beim Timing der Mensch die entscheidende Rolle spielt, geben die Autorinnen den Lesern spezielle Übungen mit auf den Weg, die man auch ohne Pferd durchführen kann, sodass sie ihre eigene Reaktionsfähigkeit verbessern können.

© Müller-Rüschlikon-Verlag

Aufmachung

Im Kleinformat und als Taschenbuch gehalten ist das Buch geschickt, um Dinge nachzuschlagen oder auch mal auf einer Reise darin zu schmökern. Die vielen Bilder sind hochwertig und gut gewählt und zeigen immer gut, was im Text beschrieben wird.
Besondere Übungen oder Tabellen sind schön hervorgehoben, was die Übersichtlichkeit deutlich erhöht.

© Müller-Rüschlikon-Verlag

Resümee

Ein schönes kleines Buch, das ein sehr wichtiges Thema aufgreift und verständlich macht. Das Timing ist im Umgang mit dem Pferd einer der wichtigsten Aspekte, und doch gibt es kaum Literatur, die sich nur damit auseinandersetzt. Die Autorinnen haben das erkannt und können mit ihrem Werk auch erfahrene Reiter noch lehren, was besser gemacht werden kann und regen zum selbstreflektierten Pferdetraining an. Der kleine Preis tut sein Übriges und wir finden, dass es sich für jeden Interessierten lohnt, einen Blick hineinzuwerfen.

Mehr Informationen

Diese Rezension wurde mit freundlicher Genehmigung des Müller-Rüschlikon-Verlags erstellt.

Weitere Infos zu den Autorinnen:

Jana Ebinger
Katja Frey
Viviane Theby