CAVALLUNA – Das neue Pferdeshow-Highlight Europas

Die beliebte Tournee der Apassionata World GmbH bekommt einen neuen Namen

Mit „Gefährten des Lichts“ beendete die Apassionata World GmbH am 17. Juni 2018 ihre erfolgreichste Tournee aller Zeiten. Mit Verkaufsrekorden in diversen Arenen, Standing Ovations und einem überwältigend begeisterten Publikum hat die Pferdeshow in den traditionellen Städten so viele Zuschauer wie noch nie zuvor verzaubert.

Durch eine Weiterentwicklung des Konzepts, unvergessliche Momente zwischen Mensch und Pferd, eine wunderschöne Geschichte und innovative Choreographien wurde die beliebte Show nochmals auf ein neues Niveau gehoben.

Im Zusammenspiel mit dem Start der En-Suite-Show EQUILA, der Errichtung des SHOWPALAST MÜNCHEN sowie der baldigen Eröffnung der ihn umgebenden Pferde-Erlebniswelt EQUILALAND haben sich die Struktur und der Anspruch des erfolgreichen Entertainment-Unternehmens insgesamt stark verändert und weiterentwickelt.

So wird es nun auch für die allseits beliebte Europa-Tour Zeit, sich in einem neuen Gewand zu präsentieren. Nachdem das Team der Apassionata World GmbH die Programme der vergangenen Jahre in jeder Saison verbesserte, wird mit der Erfahrung aus 15 erfolgreichen Jahren im Bereich Pferdeshow nun eine neue Marke vorgestellt:

CAVALLUNA - Welt der Fantasie.

„CAVALLUNA – Passion for Horses“ wird als das Entertainment-Highlight mit Pferden in Europa ab sofort die Herzen des Publikums erobern!

CAVALLUNA - Welt der Fantasie.

Die im Oktober 2018 startende Tournee „Welt der Fantasie“ wird das erste Programm sein, welches unter der neuen Marke in den altbekannten Städten zu den Traditionsterminen gastiert. Auch langjährige Fans der beliebten Pferdeshows kommen wie immer auf ihre Kosten:
Vom Kern des erfolgreichen Formats wird auch in Zukunft nicht abgewichen.

Nach wie vor stehen die innige Beziehung zwischen Mensch und Pferd, reiterliche und akrobatische Highlights, emotionale Musik und ein grandioses Zusammenspiel aus Licht und Szenenbildern im Fokus der Show.
All die bekannten europäischen Reit-Equipen, die seit Jahren dabei sind und die Shows zu einem einzigartigen Erlebnis machen, werden auch in Zukunft Groß und Klein begeistern.

„CAVALLUNA – Welt der Fantasie“ setzt an dem Punkt an, wo „APASSIONATA – Gefährten des Lichts“ aufhört und wird mit nie dagewesenen Neuheiten in 34 großen Arenen Europas brillieren.

Die Neubenennung des Formats ist auch dem Wunsch geschuldet, sich von Altlasten zu befreien, die nicht mehr die Philosophie und die Ziele des Unternehmens verkörpern. Nach wie vor nicht endgültig geklärte juristische Auseinandersetzungen trübten zudem das positive Gefühl, welches mit dem bisherigen Tournee-Namen einherging.
Auch, um Klarheit bei den Zuschauern zu schaffen, der angestrebten stärkeren Internationalisierung des Produktes gerecht zu werden und die nächste Ära des Formats einzuläuten, ist die Neubenennung der beliebten Europa-Tour der einzig sinnvolle Schritt. Mit CAVALLUNA eröffnen sich für das Unternehmen, alle Mitwirkenden der Show und für das Publikum neue Welten, die durch Innovation, Liebe zum Pferden und die Leidenschaft der Showmacher geprägt sein werden. Die Apassionata World GmbH ist daher stolz darauf, ein neues Highlight der Entertainmentbranche zu präsentieren:

CAVALLUNA!

CAVALLUNA - Welt der Fantasie.

Das Interview mit dem Geschäftsführer

Johannes Mock-O‘Hara

Warum wurde die beliebte Europa-Tournee neubenannt?
Wir haben uns aus unterschiedlichen Gründen dazu entschieden, unsere erfolgreiche Tournee umzubenennen. Vor allem ist es im Kontext der Weiterentwicklung des gesamten Unternehmens der einzig logische Schritt, um der neuen Qualität der Show, die wir mit „Gefährten des Lichts“ erreicht haben sowie unserer Vision für die Zukunft Ausdruck zu verleihen. Das Produkt selbst hat mit der gerade beendeten Tournee einen unglaublichen Sprung gemacht, den wir selbst kaum für möglich gehalten hätten. Großen Veränderungen muss man Tribut zollen und auch Altlasten hinter sich lassen.
Natürlich spielt am Rande auch der im Hintergrund laufende Rechtsstreit um die Marke APASSIONATA eine Rolle, jedoch ist dies nicht der ausschlaggebende Punkt für unsere Entscheidung gewesen. Mit unserer einmaligen Produktpalette aus der Europa-Tour CAVALLUNA, EQUILA und EQUILALAND in München sowie unserer angestrebten Erweiterung in puncto Tournee und Internationalisierung ist die Apassionata World GmbH zuletzt so viele große Schritte gegangen, dass es nur sinnvoll ist, sich neu aufzustellen.

Wird sich am Format der Show selbst dadurch etwas ändern?
Das kann ich klar mit „nein“ beantworten! Der Kern unserer Produkte und auch unseres Erfolgs ist es, die Beziehung zwischen Mensch und Pferd darzustellen, die Harmonie fühlbar zu machen und es so unseren Zuschauern zu ermöglichen, in fantastische Welten einzutauchen, die sie den Alltag vergessen lassen. Mit dem neuen Programm „CAVALLUNA – Welt der Fantasie“, welches im Oktober 2018 startet, wird das Publikum genau das bekommen, was es an den Shows der Apassionata World GmbH so liebt:

wunderschöne Pferde, hochklassige Reitkunst, emotionale Musik und eine tolle Geschichte.

Dank der hervorragenden Arbeit unseres Kreativteams, vor allem der Inspiration von Klaus Hillebrecht, der schon mit „Gefährten des Lichts“ einen großartigen Job gemacht hat, können wir die grandiose Qualität, die die Zuschauer nun gewohnt sind, problemlos halten und sogar noch verbessern.

Der Geschäftsführer: Johannes Mock-O'Hara

Was bedeutet der Name CAVALLUNA?
Es war uns wichtig, einen Namen zu finden, der all die großartigen Aspekte der Show vereint, der zum Publikum spricht und ausdrückt, was gezeigt wird. Gleichzeitig musste er international funktionieren und neugierig auf das Produkt machen. All diesen Aspekten wird CAVALLUNA gerecht:

Es enthält das Wort Pferd (Cavallo), das Wort Mond (Luna) für Mystik und den Aspekt des Geschichtenerzählens und zeigt, woher wir kommen.

Es hat eine wunderschöne Klangmelodie und repräsentiert alles, was uns bei der Gestaltung des Produkts am Herzen liegt. Der zugehörige Claim „Passion for Horses“ gibt noch einmal zusätzlich den Kern aller Formate der Apassionata World GmbH mit.

Werden die bekannten Stars nach wie vor in den Shows mitwirken?
Ja und ich bin sehr froh darüber, dass die großen Namen, die die Show zu dem gemacht haben, was sie heute ist, klar zu uns stehen: Bartolo Messina, Sylvie Willms, Luis Valença, die Familie Giona, Sebastián Fernández, Petra Geschonneck, die Trickreiter von Erik Hasta Luego sowie viele andere hochklassige Reiter! Um für die spannenden Herausforderungen der nächsten Jahre gewappnet zu sein und vor allem, um die ausreichende Anzahl an Reitern und Pferden rechtzeitig und in der für uns erforderlichen Qualität zur Verfügung zu haben, wurde die Zusammenarbeit mit unseren ältesten und erfahrensten Equipen außerdem auf ein neues Fundament gestellt. Uns verbindet jetzt ein dauerhafter Vertrag, der beiden Seiten die notwendige Verlässlichkeit für die Zukunft gibt. Die beliebtesten Stars werden den einzigartigen Zauber, den sie gemeinsam mit ihren Pferden hervorbringen, all unseren Zuschauern darbieten und ihre Teams und Nummern unter unserer Schirmherrschaft weiterentwickeln.

Wie sieht die Zukunft des Unternehmens aus?
Wir befinden uns schon seit einiger Zeit in einem großen und umfassenden Change-Prozess, in dessen Fortlaufen sich unsere Produktpalette erweitert und massiv verbessert hat. Dieser Prozess ist jedoch mit der Eröffnung unseres En-Suite Theaters in München mit der Show EQUILA, der Pferde-Erlebniswelt EQUILALAND und unserer großen Europa-Tour CAVALLUNA noch längst nicht abgeschlossen. Einerseits wollen wir den Radius der Tournee erweitern und im europäischen Ausland neue Märkte erschließen. Dies kann in die normale Tour eingebaut oder aber durch eine parallel laufende Tournee umgesetzt werden. Hinzu kommt, dass wir anstreben, nach China zu expandieren und unsere Shows auch im dortigen Markt zu etablieren. Wir haben viel geschafft, aber es liegt auch noch eine Menge vor uns und ich sehe dabei mehr als zuversichtlich in die Zukunft!

Im nächsten Beitrag erfahren Sie mehr über die Stars der neuen Show!

Schlagworte