CAVALLUNA – Die Stars der Show

Wir stellen Ihnen die Stars des ersten Programms vor.

Bereits mit „APASSIONATA – Gefährten des Lichts“ begeisterte Kreativdirektor und Regisseur Klaus Hillebrecht hunderttausende Zuschauer durch wundervolle Schaubilder, eine grandiose Inszenierung und einen unverwechselbaren Soundtrack. Die Show wurde mehrfach als die beste seit Jahren bezeichnet und füllte die Hallen diverser europäischer Metropolen.

Mit der neuen Show „CAVALLUNA – Welt der Fantasie“ möchte der Emmy-nominierte Komponist nun an die bisherigen Erfolge anknüpfen und das Spektakel mit den schönsten Pferderassen Europas in völlig neuen Dimensionen erstrahlen lassen. Untermalt werden die traumhaften Szenen durch atemberaubende Darbietungen, in denen Mensch und Tier in völliger Harmonie zusammenarbeiten und die wundervolle Geschichte zum Leben erwecken. Von Oktober 2018 bis Juni 2019 wird „CAVALLUNA – Welt der Fantasie“ mit einer fantastischen Symbiose aus Reitkunst, Akrobatik, Tanz und Musik die Zuschauer in ganz Deutschland und Europa verzaubern.

Erleben Sie, was es bedeutet, wenn Wünsche zum Abenteuer werden und freuen Sie sich auf unvergessliche Momente und wunderschöne Pferde.

Die Kapriole gehört mit zu den schwierigsten Lektionen der hohen Schule.

Die Geschichte

Eine unvergessliche Reise

Begleiten Sie Tahin und Naia auf ein unvergessliches Abenteuer.

Das erste Programm mit dem Titel „CAVALLUNA – Welt der Fantasie“ nimmt Sie mit auf eine unvergessliche Reise: Der junge Tahin entdeckt eine Welt jenseits der Realität, in der seine tiefsten Wünsche und Fantasien Wirklichkeit werden.
Zwischen verwunschenen Traumwäldern und fantastischen Wesen lernt er die schöne Naia kennen, die ihn mitnimmt auf eine Reise durch ihre wunderbare Heimat.
Doch als er das geheimnisvolle Mädchen zurück in sein Alltagsleben führen möchte, um dort mit ihr zusammen zu sein, muss er sich einer schwierigen Aufgabe stellen:

Er muss lernen, auf sein Schicksal zu vertrauen, um seine Wünsche wahr werden zu lassen.

Wird es Tahin gelingen, trotz der Irrungen zwischen beiden Welten sein Glück zu finden?

Die Stars der Show

Equipe Bartolo Messina

Die große Pferdepassion seines Vaters ging direkt auf ihn über, ebenso wie dessen Feingefühl für die Vierbeiner: So präsentiert der Italiener Bartolo Messina in „CAVALLUNA – Welt der Fantasie“ unterschiedlichste Pferderassen in völliger Freiheit, lediglich gelenkt durch die Bande von Freundschaft und Vertrauen. Zum einen verzückt er mit süßen Mini-Ponys, zum anderen berührt er die Zuschauer bei der großen Freiheitsdressur durch die tiefe Verbundenheit zu seiner bunten Herde von Großpferden.

Zusätzlich überrascht das Team in diesem Jahr mit lustigen Comedyeinlagen.

Bartolo Messina möchte auf diese Weise zeigen, dass Pferde – ob klein oder groß, elegant oder eher behäbig – zu spektakulären gemeinsamen Darbietungen in der Lage sind. Hier warten gleich mehrere absolute Highlights auf die Zuschauer!

Bartolo Messina (2. von rechts) begeistert die Zuschauer mit seinen Darbietungen.

Equipe Luis Valença

Die Equipe des Reit-Altmeisters Luis Valença.

Exzellente Darbietungen in unnachahmlicher Präzision: Das Team des Reit-Altmeisters Luis Valença aus Portugal ist ein Garant für barocke Reitkunst auf höchstem Niveau.
Als Ehrenmitglied der Portugiesischen Reitschule widmet er sein Leben der Ausbildung von Lusitano-Pferden und außergewöhnlichen Reittalenten.
Klassisch vollendet präsentiert seine junge Equipe bei „CAVALLUNA – Welt der Fantasie“ mit edlen Hengsten alle Facetten der Hohen Schule. Egal ob an der Hand oder unter dem Reiter:

Die Tiere beherrschen Lektionen wie Levade, Courbette und selbst die schwierige Kapriole in Perfektion.

Equipe Claus Luber

Claus Luber und seine Frau Elke sind für ihre wunderschönen Haflinger bekannt und haben sich mit den außergewöhnlichen Tieren einen Namen gemacht.

Die in Dressur und Fahren ausgebildeten Pferde brillierten international in diversen Shows und auf großen Messen mit ihrem Können.

Besonders die Quadriga, in der Claus vier Tiere vor einen Streitwagen spannt und mit ihnen auf unglaubliche 56 km/h beschleunigen kann, ist ein unvergessliches Erlebnis. Eben dieses hochkarätige Geschick wird er auch bei „CAVALLUNA – Welt der Fantasie“ mit seinem Vierspänner unter Beweis stellen, in einem „Zweikampf“ gegen die grandiose Ungarische Post von Laury Tisseur. Das Ehepaar beweist, dass in den teilweise als eher plump geltenden Haflinger sehr viel mehr steckt, als man denkt!

Das Ehepaar beweist, dass in den Haflingern weitaus mehr steckt, als man oftmals denkt.

Filipe Fernandes

Der Portugiese hat sich auf die klassische Dressur spezialisiert und ist damit erfolgreich im deutschen Turniersport unterwegs.

Dressurlektionen wie aus dem Lehrbuch präsentiert der Portugiese Filipe Fernandes. Ausgebildet im Stall des Altmeisters Luis Valença, spezialisierte er sich auf die klassische Dressur und ist erfolgreich im deutschen Turniersport unterwegs.

Sein Können zeigt das Reit-Talent mit seiner Equipe aus vier Friesen, die er in höchster Präzision auf einfacher Wassertrense vorstellt –was ihn aber nicht davon abhält, schwere Lektionen zu zeigen. Ob Piaffe, Passage, Pirouette oder Traversalen:

Filipe und seine Reiter beherrschen mit ihren vierbeinigen Partnern all diese anspruchsvollen Übungen mit Leichtigkeit und bieten den Zuschauern vollkommene reiterliche Harmonie auf höchstem Niveau.

Equipe Sebastian Fernández

Die Familie des mehrfachen spanischen Meisters der als „Doma Vaquera“ bekannten traditionellen Hirtenreitweise ist komplett den Pferden verfallen. Gemeinsam mit seinem Sohn und zwei weiteren Reitern zeigt Sebastián Fernández bei „ CAVALLUNA – Welt der Fantasie“, wie geschickt die Spanier mit der „Garrocha“ umzugehen wissen.
Dabei handelt es sich um einen etwa drei Meter langen Holzstab, der ursprünglich dazu dient, Kühe und Bullen zu leiten und zu lenken.

Frau und Mutter Mercedes Martin weist Tahin als mystische Rote Reiterin stets den Weg und beeindruckt mit perfekt gerittenen Dressurlektionen.

Die talentierte Familie ist also ein echter Garant für packende Spannung und reiterliche Höchstleistungen.

Die Equipe um Sebastian Fernández sind wahre Künstler im Umgang mit der „Garrocha“.

Trickreiter der Hasta Luego Academy

Die Trickreiter der Equipe Hasta Luego begeistern die Zuschauer mit ihren atemberaubenden Stunts.

Als fantastische Dorfbewohner zeigen wilde Reiter auf ihren Hengsten waghalsige Manöver, bei einer spektakulären Jagd präsentiert ein mutiger Reiter die schwere Ungarische Post und als fabelhafte Naturwesen brillieren die Reiter mit atemberaubenden Stunts:

Die Mitglieder der Hasta Luego Academy sind ein Eliteteam der besten Trick- und Dressurreiter Europas, das stets durch talentierte Neuzugänge ergänzt und zusammengestellt wird.

Dieser eigens für CAVALLUNA geformten Equipe gelingt es, die Zuschauer mit immer neuen Kunststücken auf, über und unter dem Pferd zu begeistern. In der Show zeigt sie, wie viel Mut und Energie sie aufbringt, um Groß und Klein völlig zu fesseln.

Laurent Jahan

Equipe Hasta Luego

Nach zwei Jahren Tournee-Pause und einem Zwischenstopp bei EQUILA in München ist er endlich wieder da: Comedy-Talent Laurent Jahan! Die beeindruckendste Eigenschaft des Franzosen ist wohl seine Vielseitigkeit und sein schauspielerisches Können. Mit seinen Eseln versteht er es einerseits meisterhaft, in Sachen Witz und Komik zu begeistern. Gleichzeitig sorgt er andererseits für Erstaunen, wenn er eine kleine Freiheit mit einem seiner Pferde präsentiert. Laurent ist ein Meister seines Fachs, sei es in der Dressur, Zirzensik, Freiheit oder auch dem Westernreiten. Bei „CAVALLUNA – Welt der Fantasie“ entzückt er das Publikum mit seinem Charme und seinen herzallerliebsten Vierbeinern.

Kelly Hasta Luego und David Gasparo aus dem südfranzösischen Nîmes beeindrucken als Abbilder von Naia und Tahin mit einer wunderschönen Variation aus Dressur und Working Equitation.
Mit hochklassigen Lektionen und in einem perfekt aufeinander abgestimmten Zusammenspiel beeindrucken Reiter und Pferde mit synchronen Galopptraversalen, Pirouetten und jeder Menge Energie. Das Vertrauen zwischen Mensch und Tier wird hier fast greifbar.
Mit dem großen Know-How des Academy-Chefs Erik Hasta Luego wurde hier eine beeindruckende Szene inszeniert – ein wunderschönes Bild voller Emotion.

Schlagworte