Derby-Fohlen sind heiß begehrt

Auch 2018 gibt es wieder eine exquisite Auktion.

Einen super Einstand feierte im vergangenen Jahr die allererste Holsteiner Fohlenauktion im Rahmen des von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby. Also haben der Holsteiner Verband und die veranstaltende Agentur EN GARDE entschieden, auch in diesem Jahr acht ausgewählte Spitzenfohlen aus der Holsteiner Zucht in Klein Flottbek anzubieten. Am Donnerstag, den 10. Mai um 17.30 Uhr, direkt im Anschluss an das „Mercedes-Benz Championat von Hamburg“, werden diese kleinen Rohjuwelen versteigert.

„Wir freuen uns, dass wir wieder tolle Casall Ask-Nachkommen in der Kollektion haben“,

so Norbert Boley, Geschäftsführer des Holsteiner Verband.

„Aber wir möchten diese tolle Plattform auch nutzen, um vielversprechende Junghengste und ihre ersten Jahrgänge zu zeigen.“

Mit dieser Tochter des Casall Ask gibt es ein Wiedersehen in Klein Flottbek. © Holsteiner Verband
Dieses Hengstfohlen von Del Arko gehört zum Lot der zweiten Fohlenauktion beim Derby. © Holsteiner Verband

Das Potential ist vielversprechend, denn die Fohlen haben zum einen so aufstrebende Väter wie Catch, Del Arko und Million Dollar. Die Hälfte des Lots stammt aber zum anderen ab vom legendären Casall Ask, der sich im vergangenen Jahr mit einem Sieg im Longines Global Champions Tour Grand Prix von Hamburg aus dem Sport verabschiedet hat. Casall-Nachkommen sind übrigens schon längst im internationalen Spitzensport angekommen und eifern ihrem Vater sprunggewaltig nach. Clearway vervollständigt mit einer jungen Tochter das Hamburger Lot. Somit liefert die exklusive Kollektion eine tolle Mischung von etablierten wie neuen Genkombinationen. Die jüngeren Hengste werden übrigens am Mittwoch- und Donnerstagmittag von prominenten Reitern dem Derby-Publikum präsentiert, die Fohlen zeigen sich am Donnerstag. Alle Fohlen sind natürlich tierärztlich untersucht.

Weitere Auskünfte gibt das Verkaufsteam:
Sigrun Günter (0163/2469320),
Ove Asmussen (0172/9820435) und
Dr. Jörgen Köhlbrandt (0173/2416692).

Das Derby-Lot

1. Hengstfohlen von Casall x Contender x Sir Shostakovich xx (Stamm 162), geb. 17.03.2018

2. Hengstfohlen von Casall x Cornet Obolensky x Quantum (Stamm 2966), geb. 18.03.2018

3. Stutfohlen von Casall x Corrado I x For Pleasure (Stamm 1463), geb. 09.04.2018

4. Hengstfohlen von Casall x Loran x Contender (Stamm 1907), geb. 24.03.2018

5. Stutfohlen von Catch x Casall x Candillo (Stamm 6082), geb. 03.04.2018

6. Stutfohlen von Clearway x Casall x Quidam de Revel (Stamm 5382), geb. 27.03.2018

7. Hengstfohlen von Del Arko x Clearway x Cantus (Stamm 2369), geb. 30.03.2018

8. Hengstfohlen von Million Dollar x Quite Capitol x Catrick I (Stamm 456) geb. 07.03.2018

Zum Deutschen Spring- und Dressur-Derby

Informationen über den Turnierklassiker in Hamburg Klein Flottbek gibt es unter www.engarde.de in der Rubrik Veranstaltungen.
Das Kartentelefon ist unter Telefon 01805 – 119 115 erreichbar. (Montag bis Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr).

Quelle: SySa/EquiWords

Schlagworte