Jedes Pferd ist von Natur aus nicht ganz symmetrisch. Ein Zustand, der sich auch beim Reiten durch eine gute und eine schlechte Seite äußert. Dies sollte im Laufe der Ausbildung so gut wie möglich ausgeglichen werden, sodass das Pferd in der Lage ist, jede Übung auf beiden Händen in beinahe der gleichen Qualität zu zeigen.

4
Serie
5

Die Skala der Ausbildung: Geraderichtung

Jedes Pferd ist von Natur aus nicht ganz symmetrisch. Ein Zustand, der sich auch beim Reiten durch eine gute und eine schlechte Seite äußert.

Das gibt es hier für dich

Info

In diesem Beitrag erfährst du, was genau die Geraderichtung ist, wie du die hohle und feste Seite deines Pferdes erkennst und was du dagegen tun kannst, so dass dein Pferd in der Lage ist, jede Übung auf beiden Händen in beinahe der gleichen Qualität zu zeigen.

Medien

Film Sabine Ellinger (02:30 Min.) | Ernst-Peter Frey (02:20 Min.)

Du möchtest diesen Artikel in vollem Umfang sehen?
Jetzt upgraden.

Unsere Angebote:

  1. Bronze-Mitgliedschaft

    Testzugang zu 5 Artikeln pro Monat

    kostenlos

    • Freier Zugriff auf: 5 Artikel pro Monat
    • Teilnahme an Gewinnspielen
  2. Silber-Mitgliedschaft ★★

    Zugang zu allen Artikeln & Filmen

    3,99 € pro Monat

    • Laufzeit: 12 Monate
    • Freier Zugriff auf ALLE Artikel und Filme
    • Teilnahme an Gewinnspielen
  3. Gold-Mitgliedschaft ★★★

    Premium-Zugang mit vielen Extras

    5,99 € pro Monat

    • Laufzeit: 12 Monate
    • Freier Zugriff auf ALLE Artikel und Filme
    • Teilnahme an Gewinnspielen
    • Exklusive Rabatte in vielen Online-Shops
    • 1 tolles Begrüßungsgeschenk
    • 1x im Monat "Frage den Experten"
    • Gewinnspiele nur für Gold-Mitglieder
    • Produkte selbst testen