Freestyle Horse Agility: Der Steg

Der Steg stellt vor allem wegen der aus Sicht der Pferde ungewohnten Oberfläche und seiner Trittgeräusche für viele Vierbeiner eine Herausforderung dar.

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Voraussetzungen
  • erforderliches Equipment
  • Übungsverlauf inkl. alternativer Vorgehensweisen
  • Erhöhung des Schwierigkeitsgrades durch bauliche Maßnahmen, durch Variation möglicher Übungen oder mit Hilfe weiteren Equipments

Equipment

  • 1 Palette oder
  • 2, 4 oder 6 miteinander verbundene Paletten (Einsteigerversion)
  • 1 Steg (Catwalk, Schwebebalken)

Voraussetzung

Bevor der Steg in Angriff genommen wird, sollte das Pferd die Stangengasse erfolgreich absolviert haben. Dies bedeutet, dass beim Passieren dieses Hindernisses weder die am Boden liegenden Stangen berührt, noch über diese hinweggetreten werden.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden