Global Jumping Berlin 2018

Das Wiedersehen mit der Weltspitze, vom 27. bis 29. Juli 2018 in Berlin.

Nach einer sensationellen Premiere im vergangenen Jahr feiert das Global Jumping Berlin im Sommergarten unter dem Funkturm vom 27. bis 29. Juli 2018 seine erste Wiederauflage und hat schon jetzt seinen ersten Helden vorzuweisen: Christian Ahlmann. Er brachte 2017 das Kunststück fertig, sowohl den Longines Global Champions Tour Grand Prix of Berlin presented by Sapinda als auch das Championat der Deutschen Kreditbank AG von Berlin zu gewinnen. An einem Wochenende zwei internationale Fünf-Sterne-Prüfungen zu gewinnen, gleicht bei einem mit über 1.000.000 Euro dotierten Turnier, wie es eben das Global Jumping Berlin ist, einem Jackpot.

Das sportliche Programm des Global Jumping Berlin wird auch 2018 geprägt von der Longines Global Champions Tour und Global Champions League. Für beide hochkarätigen internationalen Springsportserien ist Berlin die zwölfte von 16 Stationen, nach Berlin kann die internationale Weltspitze im Springsattel nur noch in London, Valkenswaard und Rom punkten, bevor es zur finalen Etappe nach Doha geht. Hier entscheidet sich der Gesamtsieg der Tour, für die League geht es um die Qualifikation für die Play-Offs. Die werden neuerdings in Prag ausgeritten und entscheiden über das Siegerteam. Hier gibt es zudem ein Wiedersehen mit allen 16 LGCT-Etappensiegern der Saison, die im Longines Global Champions Super Grand Prix noch einmal gegeneinander antreten.
Spitzenreitsport gibt es in Berlin vom Fleck weg, denn schon das Eröffnungsspringen am Freitag, der Preis der Familie Eduard Winter, lockt die Weltklassereiter in den Parcours im einzigartigen Oval im Sommergarten, der Ende Juli mit einer außerordentlichen Blütenpracht seinem Namen alle Ehre macht. Noch am gleichen Tag geht es im Preis der Deutsche Vermögensberatung AG – DVAG bereits in die erste Runde der Global Champions League. Der Samstag steht im Zeichen des Longines Global Champions Tour Grand Prix of Berlin presented by Sapinda.

Sieger Chrisitian Ahlmann wird auch 2018 beim Global Jumping Berlin erwartet. © LGCT/Grasso

Die so genannte kleine Tour wurde auf ein Zwei-Sterne-CSI in drei Touren (Small, Medium und Large) aufgewertet, die am Sonntag ihre Finals unter anderem im IDEE KAFFEE Preis entscheidet. Außerdem wurde der letzte Turniertag um eine Springprüfung auf Fünf-Sterne-Niveau erweitert. Das Championat der Deutschen Kreditbank AG von Berlin sorgt dann für einen spannenden Schlusspunkt des Turniers im Sommergarten.
Nach einem beeindruckenden Auktionsergebnis aus dem Vorjahr wird es übrigens auch am Samstagabend des diesjährigen Turniers wieder eine Fohlenversteigerung der Extraklasse geben. Ein exquisites Lot kleiner vierbeiniger Topsstars unter dem

Titel Global Jumping Foals stellt der Holsteiner Verband, das Westfälische Pferdestammbuch und die Süddeutschen Pferdezuchtverbände.
Die Vorfreude auf das internationale Berliner Spitzenturnier schlägt sich auch in den Vorverkaufszahlen nieder, ein Großteil der Tribünenplätze ist bereits vergeben, wer hier noch dabei sein will, muss sich sputen.
Tickets für GLOBAL JUMPING BERLIN sind im Vorverkauf bei Ticketmaster.de erhältlich (Telefon 01806 – 999 0000). Karten gibt es außerdem über die Karten-Rufnummer 01805 / 119 115 bei EN GARDE Marketing GmbH (MO.-FR., 9:00 – 13:00 Uhr).

Mehr Informationen finden Sie im Internet: www.globaljumpingberlin.de

Quelle: SySa/EquiWords

Schlagworte