Jungpferdeausbildung 4/4 – Gewöhnung an das Pad, den Sattel und das erste Aufsitzen

Im vierten Teil unserer Serie zum Thema Jungpferdeausbildung geht es um die Gewöhnung an das Pad und den Sattel sowie das erste Aufsitzen.

Das junge Pferd hat bereits gelernt vom Boden aus auf Druck zu weichen und seine Vor- oder Hinterhand zu verschieben sowie im Genick nachzugeben. Nun ist es an der Zeit das Pferd an das Pad und den Sattel und anschließend auch an das Reitergewicht zu gewöhnen.

Zu den vorangegangenen Teilen unserer Serie geht es hier:
Im ersten Teil unserer Serie zum Thema Jungpferdeausbildung geht es um das Führtraining.

Im zweiten Teil unserer Serie zum Thema Jungpferdeausbildung geht es darum den Pferden beizubringen auf Druck zu weichen. Durch das Verschieben der Vor- und Hinterhand kann das Pferd gymnastiziert werden und verbessert sein Balancegefühl.

Im dritten Teil unserer Serie geht es über das Lenken vom Boden aus und warum es hilfreich ist neben dem Pferd auf- und abzuspringen.

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Die Gewöhnung an das Pad,
  • die Gewöhnung an den Sattel,
  • das erste Aufsitzen.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden