Lade Veranstaltungen

Tierische Typen – die Fohlen-Retterin | NDR

31.08.2019 | 16:45 - 17:30

Ingrid Wiegmann aus Barnstedt ist in den Monaten von Februar bis Juli fast immer im Einsatz. Sie wird dann gerufen, wenn ein Fohlen seine Mutter verloren hat. Mit viel Wissen, jeder Menge Herz und Durchhaltevermögen kümmert sich Ingrid Wiegmann dann ehrenamtlich darum, eine Ersatzstute zu finden. Durch ihr Engagement können jedes Jahr circa 350 neugeborene Fohlen gerettet werden.

Traurige und verzweifelte Besitzer

Wenn die Fohlenretterin Ingrid Wiegmann zu einem verwaisten Fohlen fährt, trifft sie stets auf einen traurigen und oft auch verzweifelten Besitzer, der soeben die Mutterstute einschläfern lassen musste. Auch um das Fohlen muss er sich Sorgen machen, denn es ist ungewiss, ob es ohne Mutter überlebt. Früher wurden die Fohlen in solchen Fällen fast immer auch getötet.

Das “Ammen-Nottelefon”

Ingrid Wiegmann kämpft seit vielen Jahren mit ihrem “Ammen-Nottelefon” darum, dass diese Praxis geändert wird. Sie führt die Pferdebesitzer von verwaisten Fohlen mit denen von Stuten zusammen, die ihr eigenes Fohlen verloren haben. Im Idealfall ist das für beide Seiten ein Gewinn: Das Fohlen hat die Chance, zu überleben, die trauernde Stute hat ein Ersatzfohlen. Doch die Zusammenführung ist nicht einfach. Dafür ist eine resolute Expertin wie Ingrid Wiegmann notwendig, die weiß, was sie tut, und die die Tiere gefühlvoll zusammenbringt. Und wenn das klappt, strahlt die “Fohlenretterin”.

Diese Folge aus der Reihe “Tierische Typen” begleitet Fohlenretterin Ingrid Wiegmann über einen Zeitraum von acht Monaten bei ihren Einsätzen im Norden.

Details

Datum:
31.08.2019
Zeit:
16:45 - 17:30
Veranstaltungskategorie: