Lungenwürmer – besondere Gefahr bei Mischbeweidung mit Eseln

Heute wollen wir die Sie ausführlich über die sogenannten Lungenwürmer, in Zusammenarbeit mit unserer Expertin und Tierärztin Juliane El Akkaoui, informieren.

Wenn das Pferd hustet und selbst ein Antibiotikum das Problem nicht dauerhaft beseitigen kann, könnte ein Befall von Lungenwürmern die Ursache sein. Insbesondere dann, wenn bekannt ist, dass die Pferde gemeinsam mit Eseln auf einer Weide gehalten wurden, ist an Lungenwürmer zu denken. Dann wird der Tierarzt die Untersuchung auf Dictyocaulus arnfieldi anordnen, dies ist der lateinische Name für die Lungenwürmer, die bei Equiden vorkommen. Ihre ausgewachsenen Weibchen können eine Größe von bis zu 6 cm erreichen!

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Allgemeines zur Krankheit,
  • der Lebenszyklus des Wurms,
  • das Krankheitsbild,
  • die Symptome,
  • die Diagnose,
  • die Behandlung.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden