Mustang Makeover 2017 – Luuk Teunissen 1/2

Luuk Teunissen ist einer der Trainer, der am Mustang Makeover 2017 teilnimmt. Wir haben ihn und seine Mustangstute besucht.

Luuks Mustangmädchen

Am 01. Mai 2017 war es so weit: Die Mustang Makeover Challenge 2017 hat begonnen und die Mustangs wurden den Trainern zugelost. Trainer Luuk Teunissen hat eine junge braune Stute bekommen und hat uns gezeigt, wie er mit ihr arbeitet.
Überraschend für ihn war zunächst die Statur der Stute. Sie ist zwar schon 5 Jahre alt, sieht körperlich aber noch sehr wenig entwickelt aus, ist schmal und dünn – klar, das Futterangebot ist in den Weiten der USA nicht so gut wie hier in Deutschland, mit den ganzen fetten Wiesen. Außerdem verlieren die Tiere auf dem langen Transport eine Menge Wasser. Damit sie ein wenig zunimmt, hat Luuk Teunissen mit einer Futterberaterin einen Plan ausgearbeitet, nach dem der Mustang gefüttert wird. Zusätzlich dazu wurde die junge Stute vom Physiotherapeuten durchgecheckt der herausfand, dass ihre Muskulatur am Rücken sehr fest ist. Er vermutet, dass das am Stress, durch die Haltung in den USA und am Strick liegen könnte, der wochenlang am Halfter hing, sodass sich dieses Problem bald erledigen sollte.

Zunächst ist es erst einmal wichtig, dass die junge Stute sich wohl fühlt und lernt, ganz essentielle Dinge zuzulassen. Dazu gehören ganz klassisch das Führen sowie Hufe geben. Vor allem bei den Hufen hat die junge Stute noch ein wenig Probleme, aber es wird immer besser. Hier legt Luuk Teunissen viel Wert auf eine gute Grunderziehung, damit die Hufe in Zukunft bearbeitet werden können – in den USA wurde da natürlich nichts dran gemacht.
Für ausreichend Bewegung sorgt der Trainer zunächst, indem er mit seiner Stute joggen geht und sie auf die Wiese lässt. Dort hat er für die Mustangdame eigens einen Round Pen mit Metallgittern abgesteckt, da sie ja noch gar keine Stromzäune kennt und er Unfälle vermeiden möchte. Darüber hinaus übt Luuk mit seinem Schützling viel in der Halle, macht also Gelassenheitstraining und zeigt ihr alle möglichen Gegenstände, um sie zu desensibilisieren.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden