© Curly Style

Der Schweizer Walter Gegenschatz hat seine Belleza nur 3 Wochen trainiert. Warum der 5* Parelli-Intruktor nur so kurz Zeit hatte, erfährst du hier.

7
Serie
15

Mustang Makeover 2019 – Walter Gegenschatz

▶ | Walter Gegenschatz hatte 3 Wochen Zeit, um seine Stute nach Parelli auszubilden.

Das gibt es hier für dich

Info

Walter Gegenschatz hatte nur 3 Wochen Zeit für seine Mustangstute, denn er übernahm sie von einem anderen Trainer, der aus dem Wettbewerb ausstieg.

Medien

Film (20:48 Min.)

Walter Gegenschatz kommt aus der Schweiz und ist Parelli 5* Instruktor. Er hat eine längere Zeit bei Pat Parelli in den USA verbracht und dort auch seine Lizenz als Parelli Instruktor und Horse Development Specialist erworben. Gemeinsam mit seiner Frau baut er seinen Hof zu einer modernen und pferdegerechten Reitsportanlage aus. Hier kommst du zu seiner Website.
Walter hat bei der Verlosung den Mustang-Wallach Rohan aus Cold Springs gezogen. Der 2010 geborene Wallach hat ein Stockmaß von 150cm, doch aus gesundheitlichen Gründen konnte der Wallach leider nicht weiter trainiert werden. Da Trainer Santi Serra Camps jedoch ohnehin den Wettbewerb absagte, bekam Walter nur 3 Wochen vor dem Finale dessen Pferd “Belleza” – und erreichte mit ihr den grandiosen sechsten Platz! Moderatorin Nina Eichinger war von der Stute letztendlich so begeistert, dass sie sie live ersteigerte. Wie Belleza und Walter sich in Aachen geschlagen haben, siehst du im Film.