Hillbury: Der neue Leder-Kappzaum Figaro

Eine Passform, die ihresgleichen sucht

Der neue Leder-Kappzaum Figaro mit Wiener Naseneisen von Hillbury

Jede Nase ist anders – beim Pferd noch mehr als beim Menschen. Bei zwei Gelenken kommt es oft zu einer Scherenwirkung (Zangeneffekt), welche sehr unangenehm für das Pferd sein kann. Dasselbe gilt für zu schwere Eisen oder Eisen mit wenig Wölbung. Diese passen nur selten wirklich gut. Zu diesem Problem haben die Reitsport-Experten von Hillbury lange getüftelt, ausprobiert und getestet. Entstanden ist der neue Leder-Kappzaum „Figaro“. Er hat eine hervorragende Passform, die sich den unterschiedlichsten Nasenformen optimal anpasst.

Der neue Leder-Kappzaum „Figaro“ von Hillbury hat eine hervorragende Passform, die sich den unterschiedlichsten Nasenformen optimal anpasst. © Hillbury/Claudia Rahlmeier

Ob Friese oder Haflinger – egal welche Rasse das Pferd hat – der neue Leder-Kappzaum “Figaro” von Hillbury passt! © Hillbury/Claudia Rahlmeier

Optimale Passform gesucht – und gefunden

Auf der Suche nach dem perfekten Naseneisen hat das Team von Hillbury viel durchprobiert: starre Naseneisen, verschiedene zweigelenkige Naseneisen und eben das dreigelenkige Wiener Naseneisen, was am Ende das Rennen gemacht hat. Dieses leicht gewölbte, dreigelenkige Eisen aus massivem Messing schmiegt sich hervorragend an (fast) alle Nasen an. Aus diesem Grund ist es äußerst bequem für das Pferd. Nicht zuletzt wegen der Unterfütterung aus handschuhweichem Leder. Vom Friesen bis zum Isländer wurden mit diesem Kappzaum bereits viele Pferde – und natürlich deren Besitzer – sehr glücklich gemacht.

Wie bei allen Hillbury-Produkten ist das traumhaft weiche Leder rein pflanzlich gegerbt.

So natürlich wie die Natur selbst, und somit frei von Chemie, Schadstoffen und allergieauslösenden Stoffen.

Unsicher? Leih’ dir den Test-Kappzaum

Bist du dir unsicher, ob ein Kappzaum mit Naseneisen für dich und dein Pferd in Frage kommt? Dann findest du in der Kundeninformation von Hillbury ausführliche Informationen zu den Wirkungsweisen der Kappzäume. Auch bei Fragen zur Größe, zum Beispiel, wenn das Pferd einen sehr individuellen Kopf hat, steht das Experten-Team gerne und kompetent mit Rat zur Seite. Experten-Tipp: Bei Hillbury können Interessenten sogar unverbindlich einen Test-Kappzaum leihen und am eigenen Pferd ausprobieren.

Der neue Leder-Kappzaum „Figaro“ von Hillbury hat eine hervorragende Passform, die sich den unterschiedlichsten Nasenformen optimal anpasst. © Hillbury/Claudia Rahlmeier

Dein Pferd hat einen sehr individuellen Kopf? Kein Problem! Das Team von Hillbury steht dir bei der Wahl des richtigen Kappzaums beratend zur Seite. © Hillbury/Claudia Rahlmeier

Das zeichnet die einzigartigen Materialen von Hillbury aus

Alle Artikel werden von Reitsportexperten entwickelt und in sorgfältiger Handarbeit in unserer Sattlerei gefertigt. Ohne Kompromisse wird für jeden Bestandteil das optimale Material ausgesucht – robustes Rindleder, softes Elchleder und Beschläge aus rostfreiem Edelstahl.

Jeder einzelne Artikel wird aufwändig in mehreren Arbeitsschritten von Hand zusammengefügt und einer gründlichen Qualitätskontrolle unterzogen.

So kann man immer sicher sein, nur die beste Verarbeitung zu erhalten. Diese Sorgfalt findet sich bis ins Detail: Bereits im Gerbungsprozess werden dem Leder viele hochwertige Öle zugefügt, so dass die Lederartikel absolut pflegeleicht sind. Das merkt man nicht nur in der Anwendung, sondern spürt es auch jedes Mal, wenn man es in die Hand nimmt. Die einzelnen Lederstücke werden mit echtem Sattlergarn genäht, welches auch nach Jahren genauso aussieht wie am ersten Tag.

Quelle: SMPV / Hillbury