Peter Pfister 5/7 – Die neue Show

Im fünften Teil der Serie arbeitet Peter Pfister zum ersten Mal alle vier Showpferde gemeinsam im Ring. Sie können dem Ausbilder bei seinem Training über die Schulter blicken und erfahren mit welchen Unwegsamkeiten Peter Pfister zu kämpfen hat und wie viel Arbeit schon im kleinsten Detail steckt.

Bereits in den letzten vier Teilen der Serie konnten Sie Peter Pfister über die Schulter schauen und von seiner Art, mit Pferden zu arbeiten, lernen. Sie haben erfahren, dass Peter Pfister viel Wert auf eine gute Grundausbildung legt. Er arbeitet seine Pferde nach dem von ihm entwickelten Ausbildungskonzept AVSK.

Für die Entstehung einer neuen Show müssen alle vier Pferde, die zum Einsatz kommen, in der Lage sein, alle Zirkuslektionen auf Zuruf oder auf den kleinsten Fingerzeig zu absolvieren. Erst wenn dieses gewährleistet ist, kann mit dem gleichzeitigen Arbeiten mit allen vier Pferden begonnen werden.

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

Erleben Sie, wie Peter Pfister zum ersten Mal mit allen vier Showpferden gemeinsam arbeitet. Sie werden sehen, wie der erfahrene Trainer Situationen meistert, in denen mal nicht alles nach Plan läuft.
Peter Pfister bringt seinen Pferden Michel, Klötzchen, Justi und Alegre bei, harmonisch nebeneinander zu schreiten. Außerdem ruft er bei seinen Pferden Zirkuslektionen wie das Abliegen ab, während er mit seinem erfahrenen Showpferd Michel durch die liegenden Pferde reitet.

Nachfolgend haben wir für Sie alle Beiträge mit Peter Pfister aufgelistet:

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden