Pferdefutter 3.2/5 – Futterumstellung bei kranken Pferden: Fuego

Der 6-jährige Württemberger Wallach Fuego war schon als Fohlen zu dünn und legte auch mit den Jahren nicht so viel an Gewicht zu, wie er sollte.

Vorherige Folge Delantino

Der 22-jährige Hannoveraner Wallach Delantino war noch vor 6 Monaten leicht übergewichtig, aufgedunsen und schwammig. Seine Leistungsunfähigkeit war eingeschränkt, er hatte immer wieder Probleme mit Koliken, stöhnte auffällig beim Kotabsatz und hat zudem eine Art Lecksucht an Metall entwickelt. Wie er sich durch die von Expertin Constanze Röhm empfohlene Futterumstellung im letzten halben Jahr entwickelt hat, lesen Sie hier.

In diesem Beitrag geht es um den 6-jährigen Württemberger Wallach Fuego. Ob seine Futteranapassung in den vergangenen 6 Monaten Wirkung gezeigt hat, erfahren Sie in nachfolgendem Beitrag.

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • der Württemberger Wallach Fuego,
  • die erste Bestandsaufnahme des Wallachs,
  • die Empfehlungen von Constanze Röhm nach der Erstbegutachtung,
  • das Resumee nach einem halben Jahr.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden