Pink Kids & Friends

Hausbesuch bei Janne Friederike Meyer-Zimmermann in Pinneberg

Janne Friederike Meyer-Zimmermann, eine der besten deutschen Springreiterinnen, hat am Sonntag, 21.10.2018 die gemeinnützige Organisation Pink Ribbon Deutschland und im speziellen die Pink Kids zu sich in ihren Turnierstall nach Pinneberg eingeladen.

Zur Feier des Tages leuchtete vor Ort alles in knalligem Pink – der Farbe des Engagements gegen Brustkrebs. Die Pink Kids, Jugendliche bzw. junge Frauen, deren Mütter an Brustkrebs erkrankt sind, lernten an diesem sonnigen Nachmittag das Team, die Pferde und natürlich Janne selbst sehr persönlich kennen. Bei Kaffee und Kuchen entwickelte sich ein toller Austausch und es wurden viele private Fragen gestellt. Christina Kempkes, Pink Ribbon Deutschland, fasst dankbar zusammen:

„Janne hat uns alle so liebevoll und sympathisch bei sich empfangen, das war für uns etwas ganz Besonderes. Und es tut gut, zu sehen, wieviel es den eingeladenen Pink Kids Botschafterinnen und Gästen bedeutet – Janne ist in vielerlei Hinsicht ein Vorbild!“

Fabienne, Pink Kids Botschafterin: „Ich kannte Janne bislang nur aus dem Fernsehen und unter anderem vom Spring-Derby in Klein-Flottbek. Unglaublich, dass ich sie nun bei sich zuhause und ganz persönlich kennengelernt habe!“

Leonie, Pink Kids Botschafterin:

„Mich hat am meisten beeindruckt, wieviel Janne schon aus eigener Kraft erreicht hat und wie gut die gesamte Atmosphäre bei ihr im Stall ist. Sie hat mir das Gefühl gegeben, dass man alles schaffen kann, wenn man daran glaubt und dafür kämpft.“

Ebenfalls zu Gast bei diesem speziellen Hausbesuch waren Mitarbeiter von EN GARDE Marketing, dem Veranstalter des weltberühmten Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg Klein-Flottbek. Denn genau dort ist in diesem Sommer die Idee für diese Einladung nach Pinneberg entstanden.
Ira Welding von EN GARDE Marketing freut sich: „Wir unterstützen Pink Ribbon Deutschland wo wir können. Im Reitsport sind so viele Frauen aktiv, da liegt ein so bedeutendes Engagement für Frauen einfach nahe. Wir freuen uns sehr darauf, einige der Pink Kids als Zuschauer beim Deutschen Spring- und Dressur-Derby in Hamburg Klein-Flottbek im kommenden Jahr wiederzutreffen!“

Janne engagiert schon seit Jahren ehrenamtlich als Botschafterin für Pink Ribbon Deutschland und die Schleifenroute zu Pferd. Hierbei geht es um das Thema Brustkrebs, die wichtige Früherkennung dieser häufigen Erkrankung und darum, sich regelmäßig zu bewegen, um die eigene Gesundheit zu fördern. Die erfolgreiche Reiterin erläutert die Beweggründe ihres Engagements: „Dadurch, dass ich meinen Sport zum Beruf gemacht habe, ist meine Gesundheit von existenzieller Bedeutung. Ich nehme meinen Körper achtsam wahr und dazu gehört auch die Brustkrebs-Früherkennung.

Ich möchte mithelfen, junge Frauen und Mädchen frühzeitig und möglichst angstfrei mit dem Thema Brustkrebs-Vorsorge zu konfrontieren. Denn Brustkrebs-Früherkennung kann Leben retten!“

Quim und Janne. © Aenne Müller

Quelle: pinkribbon-deutschland

Mehr Informationen

Wenn ihr mehr über Pink Ribbon erfahren wollt, dann lest unseren Beitrag: Pink Ribbon – „Pink zu Pferd“.
Mehr Infos zu Janne findet ihr auf ihrer Homepage.

Schlagworte