Reitübung 107: Der Run-Down als Vorbereitung zum Stop

Der Run Down dient als Vorbereitung zum Stop. Das Pferd soll hierbei kontinuierlich und kontrolliert Tempo auf einer geraden Linie aufbauen. In diesem Teil der Reitübung erfahren Sie auf was es beim Run Down ankommt.

Was trainiere ich?

Pferd:
Durch das Geradeausgehen lernt das Pferd zwischen den Hilfen zu laufen. Es soll auf die Hilfen des Reiters achten und eine gleichmäßige Geschwindigkeit für den Run Down aufbauen.

Reiter:
Der Reiter lernt das Gefühl für einen kontrollierten Run Down zu entwickeln und dem Pferd zu vertrauen. Er findet das richtige Timing das Pferd zu beschleunigen und zu stoppen und lernt seine Hilfen zu verfeinern.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden