Reitübung 11: Viereck verkleinern

Das Viereck verkleinern und vergrößern ist eine Lektion, die seit 2012 in A-Dressuren abgefragt wird. Die Richter überprüfen mit dieser Lektion den Gehorsam und die Durchlässigkeit der vorgerittenen Pferde. Sie können diese Übung im Schritt oder im Trab reiten.

Was trainiere ich?

Die Basislektion, die Sie für diese Reitübung beherrschen müssen, ist das Schenkelweichen. Erst wenn Ihr Pferd dem inneren Schenkel sicher weicht, können Sie mit der Reitübung beginnen.

Pferd:
Mit dieser Übung können Sie den Schenkelgehorsam Ihres Pferdes verbessern und es generell sensibler für die Hilfen machen. Dadurch entwickelt sich zusätzlich eine bessere Durchlässigkeit.

Reiter:
Der Reiter lernt, das Pferd mit dem äußeren Zügel ausreichend zu begrenzen. Zudem erlernt er die Fähigkeit, das Zusammenspiel der reiterlichen Hilfen zu Begreifen und kann so seine Hilfengebung verfeinern.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden