Reitübung 16: Punktgenaue Übergänge

Mit vielen Übergängen zwischen den Gangarten oder auch innerhalb der Gangarten kommt man dem großen Ziel der Durchlässigkeit immer näher. Auch in den Aufgaben der FN werden saubere Übergänge immer wieder gefordert. Haben Sie und Ihr Pferd Probleme Übergänge punktgenau zu reiten? Dann kann diese Reitübung Ihnen dabei helfen.

Was trainiere ich?

Mit dieser Reitübung trainieren Sie, Übergänge zu reiten und diese auf den Punkt genau zu verfeinern. Ein positiver Nebeneffekt dieser Reitübung ist das Steigern der Durchlässigkeit des Pferdes und das vermehrte Lastaufnehmen des Pferdes auf der Hinterhand.

Zunächst reiten Sie Übergänge auf der Zirkellinie. Pferde tun sich in der Regel einfacher auf gebogenen Linien. Im unteren Teil dieses Artikels finden Sie eine Erweiterung der Übung auf der ganzen Bahn.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden