Reitübung 59: Schrägbilder

In Reitübung 59 werden die Seitengänge Schulterherein und Travers kombiniert.

Was trainiere ich?

Mit dieser Übung verbessern Reiter und Pferd die Seitengänge Schulterherein und Travers. Das Pferd wird flexibel in Biegung und Stellung. Die Schulterfreiheit weitet sich aus und der Raumgriff wird größer. Außerdem lernt das Pferd vermehrt Last auf die Hinterhand aufzunehmen. Der Reiter lernt seine Hilfen so zu präzisieren, dass er von Punkt zu Punkt von einer Lektion zur anderen wechseln kann. Zudem lernt er seine Wege besser einzuteilen.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden