header712_rundown_trab_stop

Westerntraining mit Felix Schnabel – Der Run Down mit Sliding Stop aus dem Trab

In unserer Serie erarbeiten wir mit Westerntrainer Felix Schnabel Step by Step die einzelnen Übungen zur Ausbildung eines Reiningpferdes. Nachdem mit den jungen Pferden die Basics bzw. Grundlagen für die Manöver erarbeitet worden sind, geht es weiter mit dem aufbauenden Training.

In der vorangegangenen Reitübung wurde bereits der Run Down beschrieben. In dieser Reitübung trainieren wir nun Step by Step den Sliding Stop aus dem Trab heraus.

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Was trainiere ich?
  • was benötige ich?
  • wie gehe ich vor?
  • die Reitübung als Film,
  • die Protagonisten.

Was trainiere ich?

Die Lerneffekte für Pferd und Reiter

Pferd:
Das Pferd lernt auf die reiterlichen Hilfen schnell und fein zu reagieren. Durch den Run Down soll das Pferd eine gleichmäßige Geschwindigkeit aufbauen und anschließend weich stoppen. Durch das nachfolgende Rückwärtsrichten tritt das Pferd vermehrt unter den Schwerpunkt. Hierbei können die Versammlung und die Hankenbeugung des Pferdes gefördert werden.

Reiter:
Der Reiter lernt sein Pferd punktgenau und weich zu stoppen und hierbei seine Hilfengebung zu verfeinern. Durch das Rückwärtsrichten können Sie die Versammlungsfähigkeit Ihres Pferdes überprüfen.

infobox_lerneffekte_reituebung108

Was benötige ich?

Der Aufbau

– 4 Pylonen

Als Hilfestellung können Sie sich je zwei Pylonen auf dem dritten Hufschlag, in Höhe der Buchstaben M, F, H und K auf der langen Seite der Reitbahn stellen.

aufbau

Wie gehe ich vor?

Der Ablauf

Reiten Sie zunächst linke Hand im Schritt, ganze Bahnen auf dem dritten Hufschlag und halten Sie Ihr Pferd abwechselnd bei den Pylonen an und richten Sie Ihr Pferd zwei bis drei Tritte rückwärts. Das Rückwärts richten hat den Hintergrund, dass das Pferd beim Stop rückwärts denken soll. Zudem kommt hierbei die Hinterhand des Pferdes tiefer, wodurch die Qualität des Stops verbessert wird. Versuchen Sie die Hilfengebung zum Anhalten und Rückwärts richten bei jedem Mal zu verringern. Klappt dies gut, führen Sie die Übung nun im Trab durch. Denken Sie daran im Trab das Tempo, vor dem Stop also beim Run Down zu steigern.

Die Protagonisten

FS Gun N Slide und Felix Schnabel

Die 5-jährige Paint Horse Stute FS Gun N Slide wurde von Felix Schnabel auf der Astoria Ranch in Walldorf gezüchtet und eingeritten. Sie ist in der Disziplin Reining ausgebildet worden und wird in dieser auch geshowed. Die Stute steht im Besitz von Vanessa Schuh und wird derzeit von einem 11-jährigen Mädchen geritten. Die Mutter von FS Gun N Slide ist Cinderella Slider, ihr Vater ist Gatlin Gun.

Seit dem Jahre 2011 ist Felix selbstständiger Trainer auf der Astoria-Ranch in Walldorf-Baden. Sein Trainingsangebot geht über das Anreiten von Jungpferden und das Ausbilden von Turnierpferden. Zudem trainiert er Jugendliche und Erwachsene im Freizeitsport oder bereitet sie auf Turnierstarts vor.
Mehr Informationen zu Felix Schnabel finden Sie hier.

Der Trainer Felix Schnabel und die 5-jährige Stute FS Gun N Slide.
Der Trainer Felix Schnabel und die 5-jährige Stute FS Gun N Slide.