Wohlstandskrankheiten beim Pferd 3.1/5 – Hufrehe

Für Pferdebesitzer ist es die absolute Horrorvorstellung – Diagnose Hufrehe. In unserer vierteiligen Serie klären wir Sie über Allgemeines zur Hufrehe, Anatomie der Hufe, Therapieformen und den Umgang mit der Krankheit auf. Im ersten Teil erfahren Sie mehr über Ursachen, Symptome, Erste-Hilfe und die Vorbeugung.

Jeder Pferdebesitzer und Pferdefreund kennt sie. Eine der weit verbreitetsten Krankheiten der Equiden: Die Hufrehe.
Doch bedeutet einmal Hufrehe wirklich immer Hufrehe? Was sind die häufigsten Ursachen der Krankheit, wie erkenne ich sie, was tue ich im Fall der Fälle und kann man dieser wirklich sehr schmerzhaft verlaufende Krankheit wirklich vorbeugen? Bleibt Hufrehe unentdeckt – oder wird sie falsch behandelt, hat diese Erkrankungen weitreichende Folgen: Hufrehe ist nach der Kolik die häufigste Todesursache bei Pferden.
Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Was ist Hufrehe?,
  • Ursachen,
  • Symptome,
  • Erste-Hilfe,
  • Vorbeugung,
  • Expertenmeinung,
  • professionelle Beratung,
  • mehr Informationen

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden