Württemberger Warmblut – das Spring- und Dressurtalent

Der Württemberger ist ein beliebtes und erfolgreiches Pferd im Reitsport – Erfahren Sie in unserem Rasseportrait mehr über die Spring- und Dressurtalente.

An der Entwicklung des Württembergers zum beliebten und erfolgreichen Reitpferd war das Haupt- und Landgestüt Marbach maßgeblich beteiligt. Neben der berühmten Vollblutaraberzucht ist das Warmblut das Aushängeschild des Gestüts. Jedes Jahr im März werden die dreijährigen Junghengste und -stuten bei der Reitpferdeauktion einem großen internationalen Publikum präsentiert und zu Höchstpreisen versteigert. Der bisher teuerste Warmblut-Export aus Marbach ist das Springpferd Lucky The Man, das für 251.000 Euro verkauft wurde.

Die Erfolgsfaktoren der Baden-Württembergischen Warmblutzucht sind zum einen die idealen Aufzuchtbedingungen, die professionelle Ausbildung der Jungstuten und -hengste und zum anderen die sorgsame Zuchtauswahl. Auf großflächigen Weiden werden die Stutenherde und die Junghengste das ganze Jahr über gehalten. Die freie Bewegung, der große Herdenverband und die raue Landschaft der Schwäbischen Alb macht aus ihnen ein gesundes, ausgeglichenes und leistungsstarkes Reitpferd.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden