Zirkuslektion: Apportieren

Der bekannte Pferdetrainer Peter Pfister erklärt die einzelnen Schritte.

Das Apportieren ist eine Lektion, die den Pferden vor allem Spaß machen soll und Abwechslung in das alltägliche Training bringt. Besondere Anforderungen an das Tier gibt es für diese Lektion nicht. Jedes Pferd kann das Apportieren lernen. Dem einen fällt es leichter, dem anderen schwerer. Die besten Voraussetzungen bringen meist junge Pferde oder Hengste mit, die von Natur aus alles anknabbern und in Gegenstände beißen. Das Apportieren bringt man ihnen recht schnell bei, in dem man sie im Handeln bestärkt und belohnt.

Die Zirkusübung Apportieren ist beliebig erweiterbar. So kann man dem Pferd zum Beispiel antrainieren eine Mütze vom Kopf des Trainers zu klauen oder dessen Jacke auszuziehen und ihm zu übergeben. Der Kreativität des Trainers sind hier keine Grenzen gesetzt.

Was Sie für diese Lektion benötigen:
Verwenden Sie bei dieser Übung Gegenstände, die das Pferd leicht im Maul festhalten kann, z. B. eine Mütze, ein Handtuch, Hundespielzeug oder eine Gerte.

Folgende Inhalte erwarten Sie in dem Artikel:

  • Die einzelnen Trainingsschritte.
  • Ein Film mit dem Erarbeiten des Apportierens.
  • Tipps vom Profi.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden