Pferdefutter 2/5 – Fütterung im Frühjahr & Sommer

Die Futterumstellung von Stallhaltung auf Weidehaltung ist für den Pferdemagen oft eine enorme Belastung.

Die Futterumstellung von Stallhaltung auf Weidehaltung ist für den Pferdemagen oft eine enorme Belastung.
Daher sollten Sie immer darauf achten, auch im Frühjahr und Sommer eine gesunde Mischung aus Raufutter und Gras bereit zu stellen.

Sowohl im Winter als auch im Sommer ist Raufutter (Heu, Gras, Stroh und Faser) für Pferde die Hauptnahrungsquelle.

Was Sie bei der Fütterung Ihres Pferdes vor allem im Frühling und im Sommer besonders beachten sollten, haben wir für Sie im zweiten Teil unserer Futter-Serie zusammengestellt.

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Die Pferdefütterung im Frühjahr,
  • die Pferdefütterung im Sommer.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden