Verhaltensstörungen bei Pferden 3/3 – Weben

Neben dem Koppen ist das Weben eine weit verbreitete Verhaltensstörung.

Neben dem Koppen ist das Weben eine der Verhaltensstörungen, die sich relativ oft bei Pferden findet. Doch nicht nur unsere Vierbeiner, auch Tiere wie Elefanten zeigen ein solches Muster, wenn sie in Gefangenschaft leben.

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Definition,
  • Ursachen und Auslöser,
  • Therapie.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden