Neben dem Koppen ist das Weben eine weit verbreitete Verhaltensstörung. Oft haben die Pferde zu wenig Bewegung und kompensieren dies.

3
Serie
3

Verhaltensstörungen – Weben

Neben dem Koppen ist das Weben eine weit verbreitete Verhaltensstörung.

Das gibt es hier für dich

Info

Wenn Pferde weben darf das nicht als Unart abgetan werden, denn für dieses Verhalten gibt es einen guten Grund. Hier erfährst du mehr darüber.

Du möchtest diesen Artikel in vollem Umfang sehen?
Jetzt upgraden.

Unsere Angebote:

  1. Bronze-Mitgliedschaft

    Testzugang zu 5 Artikeln pro Monat

    kostenlos

    • Freier Zugriff auf: 5 Artikel pro Monat
    • Teilnahme an Gewinnspielen
  2. Silber-Mitgliedschaft ★★

    Zugang zu allen Artikeln & Filmen

    3,99 € pro Monat

    • Laufzeit: 12 Monate
    • Freier Zugriff auf ALLE Artikel und Filme
    • Teilnahme an Gewinnspielen
  3. Gold-Mitgliedschaft ★★★

    Premium-Zugang mit vielen Extras

    5,99 € pro Monat

    • Laufzeit: 12 Monate
    • Freier Zugriff auf ALLE Artikel und Filme
    • Teilnahme an Gewinnspielen
    • Exklusive Rabatte in vielen Online-Shops
    • 1 tolles Begrüßungsgeschenk
    • 1x im Monat "Frage den Experten"
    • Gewinnspiele nur für Gold-Mitglieder
    • Produkte selbst testen