Anatomie 16/25 – Die Geschlechtsorgane der Stute

In diesem Anatomie-Teil erfahren Sie mehr über die Geschlechtsorgane der Stute.

Ebenso wie der Hengst verfügt die Stute über innere und äußere Geschlechtsorgane. Bei der Stute gehören zu den inneren Geschlechtsorganen die Eierstöcke, die Eileiter und die Gebärmutter. Die äußeren Geschlechtsorgane, die von unterschiedlichen Drüsen gebildet werden, sind die Schamlippen, der Scheidenvorhof und die Scheide.

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Der Eierstock,
  • der Eileiter,
  • die Gebärmutter,
  • die Begattungsorgane.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden