Anatomie 7/25 – Das Skelett des Pferdes – Von der Hüfte/Schulter bis zum Huf

Das Skelett des Pferdes setzt sich aus einer Vielzahl verschiedener Knochen zusammen. In diesem Teil unserer Anatomie-Reihe erfahren Sie, welche Knochen und Gelenke in den Vorder- und Hintergliedmaßen des Pferdes sind.

Beim Pferd spricht man von der Vorder- und Hinterhand – mit der Vorderhand sind die Brust und die Vorderbeine gemeint, die Hinterhand besteht aus dem Becken und den Hinterbeinen.

Das erwartet Sie:

  • Knochen und Gelenke der Hintergliedmaßen – von der Hüfte bis zum Sprunggelenk
  • Knochen und Gelenke der Vordergliedmaßen – vom Schulterblatt bis zum Karpalgelenk
  • Knochen und Gelenke unterhalb des Karpalgelenks

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden