Der Koppelcheck

Nicht jeder Pferdebesitzer und Anlagenbetreiber hat das Glück mit einer perfekten Weide gesegnet zu sein. Doch es gibt einige Dinge die man vor dem Beginn der Koppelsaison tun kann, um die Weide für Pferd und Halter sicher zu machen.

Die Weidesaison rückt näher. Viele Stallbesitzer beginnen nun mit der Bodenanalyse und dem Schleppen und Düngen der Weiden. Doch auch als Pferdebesitzer gibt es einige Dinge, auf die man achten sollte, bevor man sein Pferd auf die Koppel lässt. Im folgenden Beitrag erklären wir Ihnen, was Sie als Pferdebesitzer beim „Koppelcheck“ beachten sollten.

Der Koppelcheck

Vor Beginn der Koppelsaison ist es wichtig, grundlegende Dinge zu überprüfen. Hierbei spielen vor allem die Koppelzäune eine große Rolle.
Dabei ist besonders darauf zu achten, ob der Elektrozaun überall intakt ist. Lagert sich über die Wintermonate Schmutz darauf ab und ist dieser harten Witterungsbedingungen ausgesetzt, ist der Stromkreis oft unterbrochen.
Wenn sich durch entfernen des Schmutzes kein geschlossener Stromkreis mehr herstellen lässt, sollten Sie die Litzen austauschen. Dabei sollten Sie auch darauf achten, ob die Isolatoren für die Elektroleitungen fest im Koppelpfosten angebracht sind. Da die meisten Isolatoren aus Plastik hergestellt werden, ist auch hier zu überprüfen, ob diese durch Wetterwechsel von kaltem zu warmem Wetter spröde und brüchig geworden sind.
Ebenso wichtig ist es die Koppelpfosten zu überprüfen. Kein Elektrozaun hält ohne gut verankerte Koppelpfosten. Gehen Sie die gesamte Weide ab und überprüfen Sie, ob alle Pfosten noch fest in der Erde verankert sind. Wenn Ihre Koppelpfosten aus Holz bestehen, sollten Sie auch während der Koppelsaison darauf achten, dass diese nicht morsch werden und sie gegebenenfalls austauschen.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden