Zirkuslektion: Beine kreuzen

Wie der Name schon verrät, bringt man dem Pferd bei dieser Übung bei, ein Vorderbein vor dem anderen zu kreuzen.

Mit höchster Konzentration setzt Peter Pfisters Wallach Klötzchen das rechte Vorderbein vor das linke, hält in dieser Position kurz inne und bringt das rechte Bein wieder in die Ausgangsposition zurück. Dasselbe zeigt er anschließend mit dem linken Bein.

Die Zirkusübung Beine kreuzen hat eine beeindruckende Wirkung auf den Zuschauer und ist dennoch verhältnismäßig leicht zu erarbeiten. Für den Erfolg dieser Lektion ist es sehr wichtig, dass das Pferd lernt, das Gewicht mittig zu verlagern und die Beine entspannt abzusetzen.

Folgende Inhalte erwarten Sie in dem Artikel:

  • In einem Lehrvideo erklärt Peter Pfister die einzelnen Übungsschritte vom ersten Trainingstag bis zum fertigen Zirkuselement.
  • Voraussetzungen und Hilfsmittel.
  • Tipps vom Profi.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden