header712

Kappzaum von Michael Geitner im Test

Der spezielle Kappzaum von Michael Geitner verspricht eine besonders gute Passform – wir waren gespannt, wie sich der Zaum im Test schlägt.

Der Markt im Reitsport wird regelrecht von Produkten überschwemmt. Damit Sie sich ein wenig im Dschungel von Neuheiten und Altbewährtem zurechtfinden, testen wir für Sie. Nun ist der Kappzaum von Trainer Michael Geitner an der Reihe, der seit einigen Jahren vor allem in der Equikinetic genutzt wird. Unsere Testpferde haben nun ausprobiert, ob der Zaum hält was er verspricht.

No-No

Deutsches Reitpony

Handling: sehr gut
Passform: sehr gut, sogar bei stärkerem Zug bleibt der Zaum stabil
Verarbeitung des Materials: sehr gut
Reinigung: sehr gut, lässt sich einfach mit einem nassen Lappen säubern
Sonstiges: ein Vorteil ist, dass nach der Benutzung keine Druckstellen auf dem Nasenrücken zu sehen sind, wie es bei anderen Kappzäumen schon der Fall war

Fazit: Ein Kappzaum, der auf ganzer Linie überzeugt! Für das Pferd ist er sehr angenehm zu tragen und erfüllt trotzdem seine Funktion. Die leichte Reinigung ist ein weiterer Pluspunkt.

nono
yuma

Yuma

Curly-Paint-Mix

Handling: sehr gut
Passform: sehr gut, VB passt dem Mix optimal
Verarbeitung des Materials: sehr gut
Reinigung: sehr gut, extrem pflegeleicht
Sonstiges: Yuma trägt den Zaum sehr gerne, da er leicht aber trotzdem sehr stabil ist.

Fazit: Volle Kaufempfehlung für diesen Kappzaum, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut.

Bisou

Camarguepferd

Handling: sehr gut
Passform: sehr gut, passt sogar dem eher schwierigen Kopf von Bisou
Verarbeitung des Materials: sehr gut
Reinigung: sehr gut, sogar nach dem Wälzen reicht ein feuchtes Tuch zur Säuberung
Sonstiges: Man hat das Gefühl, dass das Pferd den Kappzaum gerne trägt und dadurch willig mitarbeitet.

Fazit: Der Kappzaum erfüllt alle Anforderungen absolut und übertrifft sogar die Erwartungen, was Reinigung und Passform angeht.

bisou
uni

Uni

Isländer

Handling: sehr gut
Passform: sehr gut, auch bei Unis etwas runderem Gesicht
Verarbeitung des Materials: sehr gut
Reinigung: sehr gut
Sonstiges: Für Unis eher kleinen Kopf ist der Kappzaum optimal, da er leicht und schmal ist und nicht so „erschlägt“, wie es typische deutsche Kappzäume tun.

Fazit: Super Kappzaum, der besonders gut am Kopf hält und trotzdem leicht und bequem ist.

Unser Fazit

Der Kappzaum überzeugt auf ganzer Linie! Alle Tester sind, trotz unterschiedlicher Pferdetypen, vor allem mit der sehr guten Passform zufrieden. Die Pferde arbeiteten alle gerne und willig mit dem Kappzaum und trotz Zug verrutscht absolut nichts. Keine Backenriemen im Auge, keine Spuren auf der Nase – super! Außerdem waren sich alle Tester einig, dass die Reinigung des Kappzaums wirklich leicht und einfach gelingt. Alle sind sich einig: Wer gerne mal mit einem Kappzaum arbeitet, für den lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall!

Mehr Informationen

Hier geht’s zur Website von Michael Geitner und zum Shop:

www.pferde-ausbildung.de

www.pferde-ausbildung.de/shop/