leovet gibt mit der neuen, kostenlosen Pflanzenfibel Antworten. Jeder der 67 verwendeten natürlichen Inhaltsstoffe wird erklärt – und auch, warum es so wichtig ist, auf Mineralöle zu verzichten.

Pflanzenwirkstoffe als Geheimrezept

leovet gibt mit der neuen, kostenlosen Pflanzenfibel Antworten. Jeder der 67 verwendeten natürlichen Inhaltsstoffe wird erklärt – und auch, warum es so wichtig ist, auf Mineralöle zu verzichten.

Das gibt es hier für dich

Werbeanzeige

Was bewirkt eigentlich welcher Inhaltsstoff? Eine Frage, die sich der eine oder andere mit Blick auf sein Lieblingsprodukt vielleicht schon einmal gestellt hat.

Natürliche Pflanzenwirkstoffe als Geheimrezept

leovet weiß, worauf es ankommt: Es sind vor allem die einzigartigen, intensiven Rezepturen aus natürlichen Pflanzenwirkstoffen, von denen Reiter und Pferde gleichermaßen profitieren. „Mehr Gesundheit fürs Pferd – weniger Arbeit für den Reiter“, das war die Idee, die das Unternehmen von Anfang an begleitet. 1982 wurde leovet vom Apotheker und Reiter Dr. Ulf Jacoby gegründet, seitdem wird ausschließlich am Standort Lahnau in Deutschland produziert. Wer bei leovet ins Labor blickt, entdeckt eine Reihe verschiedenster Naturrohstoffe – von Teebaumöl bis Bienenwachs, von Arnika bis Propolis. Jedes Mittel hat seinen ganz eigenen Nutzen, sinnvoll kombiniert, ergibt sich für fast jedes Problem die passende Lösung.

Mineralölfrei – für eine tief wirkende Pflege

Dabei sind alle Produkte im Sortiment von leovet mineralölfrei, wodurch die natürlichen Wirkstoffe besonders tief eindringen können. Mineralöle werden aus Erdöl gewonnen, ähnlich wie Benzin oder Diesel. Sie werden häufig in Pflegeprodukten verwendet, weil sie leicht zu verarbeiten und günstig sind, außerdem rufen sie keine Allergien hervor. Sie wirken jedoch nur oberflächlich und versiegeln Haut, Leder und Horn, sodass ein tieferes Eindringen verhindert wird und sich das Ursprungsproblem oft sogar noch verschlimmert. Bei der Hufpflege hat sich dieses Problem bereits herumgesprochen – viele Reiter und auch Hufschmiede raten deshalb vorsichtshalber ganz von Pflegemitteln ab. Aber es geht auch anders, ohne Mineralöle, wie leovet beweist. So können die wertvollen Pflanzenwirkstoffe in tiefere Schichten eindringen, ohne die Oberfläche zu versiegeln, der natürliche Feuchtigkeitsaustausch bleibt erhalten und die Pflege kann seinen positiven Effekt entfalten.

 

Die neue Pflanzenfibel von leovet gibt es kostenlos bei vielen Reitsporthändlern sowie online als Blätterkatalog

Du möchtest diesen Artikel in vollem Umfang sehen?
Jetzt upgraden.

Unsere Angebote:

  1. Bronze-Mitgliedschaft

    Testzugang zu 5 Artikeln pro Monat

    kostenlos

    • Freier Zugriff auf: 5 Artikel pro Monat
    • Teilnahme an Gewinnspielen
  2. Silber-Mitgliedschaft ★★

    Zugang zu allen Artikeln & Filmen

    3,99 € pro Monat

    • Laufzeit: 12 Monate
    • Freier Zugriff auf ALLE Artikel und Filme
    • Teilnahme an Gewinnspielen
  3. Gold-Mitgliedschaft ★★★

    Premium-Zugang mit vielen Extras

    5,99 € pro Monat

    • Laufzeit: 12 Monate
    • Freier Zugriff auf ALLE Artikel und Filme
    • Teilnahme an Gewinnspielen
    • Exklusive Rabatte in vielen Online-Shops
    • 1 tolles Begrüßungsgeschenk
    • 1x im Monat "Frage den Experten"
    • Gewinnspiele nur für Gold-Mitglieder
    • Produkte selbst testen