Reitübung 14: Vorhand verschieben

In Reitübung 14: Vorhand verschieben lernen Sie die Vorhand Ihres Pferdes seitlich zu verschieben, ohne dass die Hinterhand dabei kreuzt. Mit dieser gymnastizierenden Übung können Sie die Durchlässigkeit des Pferdes steigern.

Was trainiere ich?

Mit dieser Übung trainieren Sie die Flexibilität der Vorhand, sowie die Konterstellung. Außerdem können Sie mit dieser Übung erreichen, dass Ihr Pferd besser dem reiterlichen Schenkel weicht.

Die Konterstellung haben wir bereits in Reitübung 4: Kontervolte behandelt.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden