Reitübung 31: Cavaletti-Fächer

Mit unserer Reitübung 31 fördern Sie die Losgelassenheit Ihres Pferdes und kräftigen dessen Muskulatur. Reiter und Pferd bekommen ein besseres Gefühl für Takt, Rhythmus und Tempo.
Achtung! Es ist wichtig, dass Ihr Pferd das Training über Stangen und Cavalettis auf geraden Linien bereits kennt.

Was trainiere ich?

Mit dieser Übung werden in allen drei Grundgangarten Takt und Rhythmus verbessert. Das Reiten über Bodenstangen / Cavalettis dient der Lockerung der Muskeln.
Wird in tiefer Halseinstellung über die Stangen geritten, wird vor allem die Rückenmuskulatur gelockert. Dadurch wird die Losgelassenheit des Pferdes gefördert. Geeignet ist diese Übung für alle Reitweisen.

Achtung!

Es ist wichtig, dass Ihr Pferd das Training über Stangen und Cavalettis auf geraden Linien bereits kennt.

Was benötige ich?

  • 3 Stangen bzw. Cavalettis
  • 1 Hütchen

Legen Sie die Stangen oder Cavalettis in Fächer-Form auf den Bogen eines 20m großen Zirkels. Der erste Hufschlag bleibt dabei frei, damit Sie diesen als Ausweichmöglichkeit haben.
Die Abstände von Stangen oder Cavalettis richten sich nach dem Galoppsprung des Pferdes, was etwa 3m von Stangenmitte zu Stangenmitte entspricht.
Stellen Sie das Hütchen auf den Mittelpunkt des kleinen Zirkels. Er dient als Orientierung zur Einhaltung der Zirkellinie.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden