Reitübung 49: Galopp-Parcours

In Reitübung 49 lernen Pferd und Reiter enge Wendungen im Galopp flüssig zu nehmen und sich Wege auf Sprünge besser einzuteilen.

Was trainiere ich?

Mit dieser Übung trainieren Pferd und Reiter sich Distanzen und Wege besser einzuteilen. Sie lernen die Galoppsprünge anzupassen, wenn es einmal nicht 100 prozentig passt. Zu starke oder schnelle Pferde lernen sich zurück zu nehmen. Außerdem lernen Sie Wendungen im Galopp flüssig und ohne Taktunreinheiten zu reiten. Dabei wird die Versammlungsbereitschaft zusätzlich gestärkt. Der Reiter lernt sich besser zu orientieren und schult sein Auge. Die Hinterhandaktivität des Pferdes wird trainiert und gestärkt.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden