Tiergestützte Therapie 4/5 – Naomi F.

Bei unserem Dreh über tiergestützte Therapie durften wir drei Kinder bei einem ihrer Therapie-Termine begleiten.

Die emotionale Nähe zum Tier, seine Körperwärme und insbesondere die Anerkennung durch das Tier wirken heilend. Beim therapeutischen Reiten dient das Pferd als überdimensionaler Spiegel, der innere Prozesse äußerlich sichtbar werden lässt.

Naomi

Naomi war schon immer entwicklungsauffällig, sowohl sprachlich, als auch bei ihrer motorischen Entwicklung und ihrer Merkfähigkeit. Aus diesem Grund geht Naomi auch auf eine Förderschule. Naomis Mutter möchte sie in allen Bereichen, die Naomi schwer fallen, fördern.

Auch wenn Naomi erst sechs Stunden bei der tiergestützte Therapie mitgemacht hat, und es schwer ist jetzt schon Verbesserungen zu sehen, die darauf zurückzuführen sind, tun die Termine Naomi sehr gut.

„Pferde sind einfach ihr Metier, da fühlt sie sich wohl und sie kann dabei gut lernen. Aus diesem Grund möchte ich auch das Medium Pferd weiter nutzen.“

Im nachfolgenden Film sehen Sie die Therapiestunde von Naomi.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden