Vollblutaraber – die älteste Reitpferderasse der Welt

Der Vollblutaraber gehört zu den edelsten Pferderassen der Welt. Wir haben seine lange Zuchtgeschichte im Haupt- und Landgestüt Marbach kennengelernt.

Der Vollblutaraber ist nicht nur die edelste, sondern auch die älteste reingezogene Pferderasse der Welt.
Seit jeher hat er eine besondere Wirkung auf den Menschen. Der Blick in seine großen dunklen Augen lässt die Herzen vieler Pferdefreunde entflammen. Zu den großen Bewunderern des Vollblutarabers zählten der Prophet Mohammed und fast alle europäischen Adelshäuser.

Seit mehr als fünftausend Jahren lebt das arabische Pferd eng mit dem Menschen zusammen und galt als hoch angesehenes Familienmitglied, dem man viel Respekt und Liebe entgegenbrachte.

König Wilhelm I. von Württemberg und dem Haupt- und Landgestüt Marbach ist es zu verdanken, dass Deutschland über eine der ältesten Vollblutaraberzuchten der Welt verfügt. Die berühmte silberne Herde Marbachs haben wir besucht.

Erfahren Sie mehr zu seiner langen Zuchtgeschichte.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden