Reitübung 20: Übergang im Durchgang

Bei dieser Reitübung können Sie alle möglichen Übergänge üben. Die Hinterhand des Pferdes wird aktiviert und die Durchlässigkeit des Pferdes wird sukzessiv gesteigert.

Was trainiere ich?

Mit dieser Reitübung können Sie das Reiten von Übergängen üben. Egal ob in eine niedrigere Gangart oder zum Halt. Vor allem das Durchparieren und der einfache Galoppwechsel können gut mit dieser Übung trainiert werden.

Schade, Sie sind leider kein Club-Mitglied.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder sichtbar. Werden Sie Mitglied und erhalten Sie ganz exklusiv Einblick in unsere Zirkuslektionen, Reitübungen, Expertentipps, über 700 andere Artikel sowie mehr als 500 Filme rund um’s Pferd. Wenn Sie erst einmal reinschnuppern möchten, können Sie uns ganz einfach durch eine 4-wöchige Test-Mitgliedschaft kennenlernen.

Testen Anmelden Mitglied werden